Weiße Flecken auf der Landkarte - Wolgast und Anklam

Die Bewohner der Gemeinschaftsunterkunft in Greifswald werden inzwischen durch viele ehrenamtliche Helfer betreut, doch was ist mit den Asylbewerbern, die in Wolgast und Anklam untergebracht sind? Wir wollen dazu beitragen, dass auch sie unsere Unterstützung erreicht. Dazu wollen wir dort über kürzere Zeiträume im Semester immer Intensivkurse anbieten, damit auch dort möglich wird, Deutsch zu lernen und verschiedene Beratungsangebote gemacht werden können. Bisher haben wir dies schon über ein Semester in Wolgast realisieren können und wollen nun auch Anklam im neuen Semester einbeziehen.